Konzertante Plastiken

Licht Installation Szenografie

2012, Hochschule für Gestaltung, Karlsruhe
EUROPÄISCHE KULTURTAGE anläßlich des 60. Geburtstag von Wolfgang Rihm

Die Europäischen Kulturtage fanden dieses Jahr anlässlich des 60. Geburtstages von Wolfgang Rihm unter dem Untertitel „Musik baut Europa“ statt. Zur Eröffnung wurden die „Konzertanten Plastiken“ uraufgeführt, fünf Auftragswerke, die von Rihms Freunden, Schülern und Weggefährten komponiert wurden. Dabei stand der skulpturale Aspekt und der Bezug der Musik zum Raum im Vordergrund. Bei zwei Werken sind die Musiker sogar einzeln im Raum auf verschiedenen Ebenen verteilt.
Die „Konzertanten Plastiken“ wurden an einem Ort aufgeführt, der durch seine vielfältige Funktion und verschiedene Nutzung besticht. So führt uns die Möglichkeit einer offenen und weiten Architektur zu einer losen und dynamischen Form. Durch einen geschickten Eingriff in die vorhandene Infrastruktur mit räumlichen Elementen wie Bühne, Bestuhlung und Licht wird eine Schnittstelle zwischen Musiker, Raum und Klang erstellt.